Geschichte Südtirols, Sehenswürdigkeiten Latsch, Vinschgau SehenswürdigkeitenLatsch Sehenswürdigkeiten, Sehenswürdigkeiten VinschgauGeschichte Südtirols, Südtirol SehenswürdigkeitenGeschichte Vinschgaus, Südtirol GeschichteSehenswürdigkeiten Südtirol, Vinschgau Sehenswürdigkeiten

Geschichte Südtirols - Sehenswürdigkeiten Vinschgau



Burgen und Schlösser, Kirchen und Kapellen: Die große Vergangenheit ist ein Vermächtnis von gestern an heute. Und eine Herausforderung für morgen!

Das Vinschgauer Dörfchen Latsch hat Geschichte. 5.000 Jahre alt sind die Gravuren auf dem Menhir, dem langen Stein, ein "paar Jährchen" später wurde auf Burg Obermontani eine Original-Handschrift des Nibelungenliedes gefunden.

"Ötzi", der Mann aus dem Eis, eine echte Sehenswürdigkeit

Und auch der weltbekannte "Ötzi", der Mann aus dem Eis, wurde hier in der Nähe des Vinschgaus gefunden. Lassen Sie sich all das bei einer der zahlreichen Führungen im und um den Vinschgau erzählen. Oder erleben Sie die Geschichte Südtirols hautnah, bei Brauchtumsfesten, auf denen "Tirolerisch g´tanzt, g´sungen und g´spielt" wird. Auch das traditionelle Schlossfest und verschiedene Konzerte in den Renaissance-Arkaden von Schloss Goldrain sind immer einen Besuch wert und bringen Ihnen die Geschichte Südtirols näher.

Hier hat schon so manche Südtiroler Geschichte begonnen...

Sehenswürdigkeiten Vinschgau- Kulturelles Latsch

Gärten von Schloss Trautmansdroff

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, welche sich über einer Fläche von rund 12 Hektar erstrecken zählen zu den beliebtesten Sehenwürdigkeiten Südtirols. In der exotischen Gartenlandschaft in Meran, gedeihen verschiedenste Pflanzen aus der ganzen Welt. Ein wahres Spektakel für jeden Pflanzenliebhaber! Das Schloss Trauttmansdorff ist aber nicht nur ein botanischer Garten, sondern dient mittlerweile viel mehr als Freizeitattraktion für unsere Hausgäste. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind auch Schauplatz für hochkarätige Freiluftkonzerte. So verzauberte beispielsweise Andreas Bourani, im Jahre 2015, unsere Gäste mit seiner Stimme.

Habsburger Museum

Im Bikedörfchen Latsch befindet sich das Habsburger Museum. Im Habsburger Museum Latsch sind über viele Jahre hinweg gesammelte private Gegenstände der Monarchie Österreich – Ungarn ausgestellt. Die Sammelstücke, welche einen Einblick in die Monarchie Österreich – Ungarn geben sind im Patrizierhaus des Restaurantes Adler beherbergt.

Schallenstein Latsch

Am sonnenexponierten Hang zwischen Kastelbell und Goldrain kann man sogenannte Schalensteine auffinden. Diese Steine sind weltweit verbreitet und ihre Bedeutung bis heute ein wahres Rätsel. Schalensteine sind von menschenhand geschaffene Vertiefungen im Gestein, welche 3-5 cm groß und 2-4 cm tief sein können. Bisher konnte man lediglich nachweisen, dass die Schalensteinproduktion in der Jungsteinzeit begann. Über ihre Fuktion wurde bis jetzt aber lediglich spekuliert und gemutmast. Eine wahrhaftige Südtiroler Sehenswürdigkeit und ein Rätsel der Geschichte Südtirols!

Laaser Marmor – Südtrioler Sehenswürdigkeit

Die Marmor – Wanderungen zu den bekannten Marmorbrüchen ist wohl eine der spannendsten Wandertouren Südtirols. Aus Sicherheitsgründen kann zwar das Innere der Marmobrüche nich besichtigt werden, aber denoch ist die Tour zum weißen Gold aus dem Vinschgau eine einmalige Sehenswürdigkeit Südtirols.

Der weiße Gold aus dem Vinschgau ist ein sehr reiner Marmor.

Wussten Sie eigentlich schon, dass Marmor durch platentektonische Prozesse und dem damit einhergehenden Druck und der Hitze des Erdinneren entsteht? Durch die sogenannte metamorphose Umwandlung von Dolomit und Kalkgestein kommt es zur Entstehung von Marmor.

Churburg - Ein Teil der Geschichte Südtirols

Das Schloss Churburg, welches im 13. Jahrhundert erichtet wurde, gilt als der  prächtigste Renaissanceansitz Südtirols und ist  somit eine unbeschreibliche  Südtiroler Sehenswürdigkeit. Das Schloss Churburg birgt neben der größten privaten Rüstungssammlung Europas auch ein wunderschönes Jakobszimmer und einen Arkadengang. Die Churburg  ist eine der am besten erhaltenen Schlossanlagen Südtirols und im Besitz der Familie Trapp.

Der Reschensee

Der Reschensee ist ein wahres Highlight jedes Südtirol Urlaubs. Der Turm im Reschensee gilt als Wahrzeichen der Kulturregion Vinschgau. Der Kirchturm im Reschensee ist eine echte Sehenswürdigkeit Südtirols und über die Grenzen hinaus bekannt. Der Reschensee kann aber nicht nur mit seinem romantischen Kirchturm aufhorchen lassen, sondern ist auch ein attraktives Ausflugsziel unserer Aktivgäste. Vom Wandern, Biken, Surfen bis hin zu Kajakfahrten wird am Reschensee alles geboten. Im Winter ist der Reschensee ein Hotspot für Eisläufer uns Snowkiter. Eine echte Sehenswürdigkeit Vinschgaus!

Stilfserjoch Straße

Die Stilfserjochstraße ist eine sehr beliebte Panoramastraße für Motorradfans sowie Radrennfahrer und eine der höchstgelegenen (2757 m.ü.M.)  Pass-Straßen Italiens. Nicht umsonst ist sie eine Etappe des Giro d’Italia. Die sehr kurvenreiche Stilfserjoch Straße gilt,mit 48 Kehren, als eine der anspruchvollsten  Straßen der Welt und ist eine echte Sehenswürdigkeit für jeden Südtirol Urlaub. Mit einer Steigung von 7% - 15% hat die Stilfserjoch Panoramastraße eine magische Anziehungskraft für jeden Motorrad- und Fahrradfahrer.

Nationalpark Stilfserjoch

Der Nationalpark Stilfserjoch ist ein Naturschutzgebiet im Vinschgau und gleichzeitig das zweitgrößte Naturschutzgebiete in den Alpen. Von den Wäldern von Latsch 650 m ü. M., bis hin zu den hochalpinen Gletschern knapp 4000 m ü. M. Finden sich im Nationalpark Stilfserjoch alle Klimazonen.

Südtirol Latsch - Martelltal<br>
In der Kulturregion Vinschgau Vinschgau - Kulturregion in Südtirol Bikereldorado

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.